Bären Gruppen

Der Kindergarten Kleiner Bär setzt sich aus folgenden Gruppen zusammen:

Mäuse

Von 8.00 – 13.00 Uhr werden in der Mäusegruppe bis zu 25 Kinder zwischen 3 und
6 Jahren von einer Erzieherin und einer sozialpädagogischen Assistentin betreut.
Es wird ein Mittagstisch in der Gruppe angeboten.
Anschließend können die Kinder abgeholt werden.
Die Erzieherinnen dieser Gruppe sind:
Hanna-Gret Baumann und Karin Visser

Bären

Von 8.00 – 15.00 Uhr werden in der Bärengruppe bis zu 25 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren betreut.
Es wird ein Mittagstisch in der Gruppe angeboten.
Am Nachmittag gibt es ab 15.00 Uhr eine gemütliche Kaffeepause bei Obst und Gemüse.
Die Erzieherinnen dieser Gruppe sind:
Antje Goebel und Monika Meier.

Katzen

Die Katzengruppe betreut 25 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahre in der Zeit 8.00 – 14.00 Uhr. Es wird ein Mittagstisch in der Gruppe angeboten.
Bei uns haben die Kinder die Gelegenheit im Freispiel unsere Funktionsecken zu
nutzen. Dort können sie z.B. kuscheln und Bücher angucken oder mit Bausteinen
bauen. An den Tischen wird gemalt, gebastelt, geknetet oder auch Gesellschaftsspiele
gespielt. Im Stuhlkreis singen wir und machen Spiele.
Einen Tag in der Woche gehen wir zum Turnen. Einen Tag wandern wir. Einmal im
Monat bereiten wir mit den Kindern ein gemeinsames Frühstück zu.
Die Erzieherinnen dieser Gruppe sind:
Monika Pick und Ricarda Engelke.

Weiteres Personal

Pädagogische Leitung für beide Kindergärten: Claudia Oldenburg
Organisatorische Leitung für beide Kindergärten: Christian Knoop
Stv. Leitung für den Kindergarten Kleiner Bär: Sebastian Martens
Springer für alle Gruppen: Jessica Martinez, Silke Veichtlbauer
Köchinen: Silke Johannsen, Kerstin Raschke Spülkraft: Simone Krabbe
Bürokraft für beide Kindergärten des Vereins: Melanie Wörzler

Frühdienst und Spätdienst

Vor 8.00 Uhr und nach 15.00 Uhr können die Kinder auch im Früh- bzw. Spätdienst betreut werden.

Bärenschulis (Pädagogischer Mittagstisch)

Seit April 2010 stellt die Grundschule Elstorf vier Räume zur Verfügung für die
Nachmittagsbetreuung der Schulkinder der 1. – 4. Klassen.
Hier haben die Schulkinder die Möglichkeit an unserem pädagogischen Mittagstisch mit
Hausaufgabenbetreuung teil zu nehmen.
Die Kinder kommen um 12.40 Uhr und können bis 16.00 Uhr in der
Schulkinderbetreuung bleiben. Für die Betreuung der Schulkinder und die Umsetzung
der Ziele sind neun pädagogische Fachkräfte des Kindergartens zuständig.
In den niedersächsischen Ferien (Frühjahr zwei Wochen, Herbst zwei Wochen und
Sommer drei Woche) nehmen wir derzeit 20 Schulkinder auf. Die Kinder werden dann
von 8.00 – 16.00 Uhr betreut.
Neben Spiel und Bastelangeboten werden auch Ausflüge gemacht, z.B. ein Besuch in
die Bücherei Neu Wulmstorf, Planetarium, Helmsmuseum, Wassermühle u.s.w.
Wir kochen und backen gemeinsam, grillen oder gucken uns im Medienraum der Schule
einen Kinofilm an.
Auch während der Schulzeit ist es uns ein großes Anliege, die freie Zeit neben
Mittagessen und Hausaufgaben interessant zu gestalten.
Zum Beispiel können die Kinder ihre Kreativität bei Arbeiten mit Holz, Speckstein,
Verpackungsmaterialien, Handarbeiten u.s.w. ausleben.

Zusätzlich liegt uns der soziale Umgang miteinander sehr am Herzen. Dazu gehört das
Gemeinschaftsgefühl. Die Kinder sollen Hilfe geben und annehmen können, im normalen
Umgang miteinander zuhören und abwarten lernen.
Wir möchten Verantwortung und Rücksichtsnahme vermitteln. Regeln und Grenzen
werden gemeinsam abgesprochen und eingehalten.
Dieses vermitteln wir den Kindern durch Vorlesen, Spiele und Gespräche.
Die pädagogischen Mitarbeiter Silvia, Gaby, Meike, Laura, Michelle B.,
Michelle O., Katja, Gabi und Jessica freuen sich täglich auf ihre Schulkinder und haben mit ihnen immer
viel Spaß am Nachmittag.

Leitung Pädagogischer Mittagstisch: Silvia Geisler-Dormann